Im Kampf gegen den Durst

 

Beim Winzerduell treten zwei Winzer auf und stellen zu drei Duell-Themen jeweils Ihre Weine vor. 

Im Diaolog mit dem anderen Winzer erzählen sie einem vinophilen Publikum:

  • Wie ist der Wein enstanden?
  • Was hatte ich mir bei diesem Wein gedacht
  • Welche Methoden wählte ich zur Weinbereitung?
  • Was ist aus all den Überlegungen geworden?
  • Was davon ist schmeckbar?

Die Verkostung ist mit drei DuellThemen in drei Flights aufgeteilt. Jeder Verkostungsteilnehmer erhält 2 Gläser, mit denen die unterschiedlichen Weine direkt miteinanander verglichen werden können. Beim "Duell" der Vergleichs-Paare geht es weniger darum, einen Sieger oder einen Verlierer zu ermitteln. Es soll vielmehr gezeigt, geschmeckt und gefeiert werden, wie vielfältig sich Wein interpretieren und darstellen lässt.

Es geht um die spannende Frage: Inwieweit lässt sich die Philosophie und Herangehensweis der Winzer am fertigen Produkt erschmecken?
Oder noch knapper formuliert: Wie wird Wollen zu Wein?

Zur Beantwortung der Frage sind nur satisfaktions-fähige Duellanten zugelassen. Die Beantwortung macht Spaß (Satisfaction).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen